100% Flexibilität!   Nur bei uns kostenlos & inklusive:   Der 48 h Storno- & Umbuchungsschutz

VW Grand California 600

Probleme mit der Gasheizung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Probleme mit dem Kochfeld

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wasser läuft unter dem Auto aus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Probleme mit der Trittstufe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Probleme mit dem Display

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fahrzeug lädt nicht am Außenstrom

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grafisches Icon mit dem Symbol einer Gasflasche

Alles rund ums Gas

Kochen, Standheizung, Wasserheizung

Hier gibt es tatsächlich mehrere potentielle Fehlerquellen. Gehen wir gemeinsam alle möglichen Fehlerquellen Schritt für Schritt durch:

  1. Ist das Gasventil für die Küchenzeile (Symbol mit dem Kochtopf) auch geöffnet?

     

    Foto von den Gasventilen des Grand California Campers
    Foto von den Gasventilen des Grand California Campers
    War das Gasventil geschlossen? Falls ja, dann einfach entsprechend öffnen und Du solltest nun Gas am Herd haben zum Kochen. Falls das Ventil schon geöffnet war und dennoch keine Flamme an beiden Kochfeldern entzündbar ist, gehen wir weiter zu Schritt 2.
  2. Wird der Zündmodus der Flamme richtig durchgeführt?

    Zum Entzünden der Flamme gehst Du folgendermaßen vor: Drehknauf des jeweiligen Kochfeldes nach unten drücken und die ganze Zeit gedrückt halten. Dann nach in nach unten gedrückter Stellung nach links das Gas aufdrehen. Mit der anderen Hand den Knopf der Piezo-Funkenzündung gedrückt halten, bis sich das ausströmende Gas entzündet. Brennt die Flamme, einfach den Knauf noch ein paar Sekunden gedrückt halten und dann kannst Du ihn loslassen und durch Drehung des Knaufs die Größe und Stärke der Gasflamme steuern.

  3. Sind die Gasflaschen aufgedreht?

     

    Die Gasflaschen im Heck des Fahrzeugs dürfen aufgrund des eingebauten Crash-Sensors auch während der Fahrt geöffnet bleiben. Sollten diese doch mal manuell abgedreht worden sein, überprüfe bitte im Gasfach ob das der Fall ist. Beide Gasflaschen im ersten Schritt gegen den Uhrzeigersinn aufdrehen (Ganz auf und dann wieder eine Umdrehung zurückdrehen) und anschließend einmal den schwarzen Knopf des Druckreglerventils drücken.

    Foto einer Gasflasche im Gasfach des Grand Californias mit Druckregler
    Überprüfe im gleichen Zug bitte auch, ob die Gasflaschen überhaupt noch ausreichend voll sind. Schaue hierfür auf den Gasflaschenauswahlhebel und die danebenstehende Druckanzeige. Zeigt der Auswahlknauf beispielsweise nach rechts, entleert das System zuerst die rechte Gasflasche und wechselt anschließend automatisch auf die linke. Zeigen allerdings beide Seiten “ROT” an, bedeutet dies, dass die Flaschen leer sind. Dann müssen die Gasflaschen im Baumarkt getauscht werden.

    Foto der DuoControl Gasregelanlage des Grand California
    Solltest Du die Gasflasche(n) im Baumarkt tauschen, vergiss bitte nicht die roten Schutzkappen auf die Flasche(n) zu setzen bevor Du diese abgibst. Ohne die roten Schutzkappen nehmen Baumärkte keine Gasflaschen zum Austausch an.

Hat keine der aufgeführten möglichen Fehlerquellen nicht zum Erfolg geführt, schicke uns bitte eine Email an info@lioncamper.de, oder rufe uns zu unseren Bürozeiten an unter +49 (0) 8161 185 185 8. Telefonisch erreichst Du uns von Montag bis Samstag von 08:30 Uhr bist 17:30 Uhr.

Hier gibt es tatsächlich mehrere potentielle Fehlerquellen. Da die Heizungsanlage für die Standheizung und Warmwasserheizung beim Grand California mit Gas funktioniert, liegt der Fehler auch meistens in der Gasversorgung. Das System gibt uns mittels Fehler-Codes wichtige Hinweise darauf, wo genau der Fehler liegt. Öffne das Servicefach der Truma Gasheizung auf Bodenebene seitlich an der Rückbank. Auf dem Display sollte nun ein Fehler-Code blinken.

Foto eines Fehlercodes auf dem Display der Truma Standheizung

Gehen wir doch gemeinsam mal alle möglichen Fehler-Codes Schritt für Schritt durch:

  1. Code “E 517 H”
    Das Gasventil ist geschlossen
    (Knauf mit Doppelsymbol “Wasserhahn”/”Boiler”)


    In diesem Fall blinkt im Display des Bedienpanels das Gas-Symbol im unteren linken Eck.

    Foto der zentralen Bedieneinheit des Grand California Campers
    Lösung Schritt 1: Einfach das Ventil entsprechend öffnen

    Foto von den Gasventilen des Grand California Campers
    Foto von den Gasventilen des Grand California Campers
    Lösung Schritt 2: Den Fehler aus dem System der Heizung löschen. So löscht Du den Fehler aus dem System:

    Gehe zurück zum Servicefach der Truma Gasheizung auf Bodenebene seitlich an der Rückbank. Um den angezeigten Fehler zu löschen, drücke einfach zwei Mal auf den runden Eingabeknopf mittig unter dem Display, um den Fehler wegzudrücken. Im Anschluss schließe das Servicefach einfach wieder und warte ca. 30 bis 60 Sekunden, bis sich das System zurückgesetzt hat. Nun sollte am regulären Display des zentralen Bedienfeldes kein Gas-Symbol mehr blinken am unteren linken Rand. Gehe nun ganz normal ins Heizungsmenü und versuche die Stand- oder Warmwasserheizung erneut zu starten.

  2. Code “E 412 H”
    Das Fenster im Sitzbereich ist offen bzw. nicht richtig geschlossen. 

    Der Kamin für die Gasheizungsanlage befindet sich außen an der Fahrerseite direkt unterhalb des Ausstellfensters der Rückbank bzw. Sitzecke. Am Rand des Fensters befindet sich ein Kontakt, der die Unterbrechung des Heizbetriebes auslöst, sobald das Fenster geöffnet wird. Dieser Sicherheitsmechanismus verhindert, dass Abgase in den Fahrzeuginnenraum gelangen.

    Foto des Sicherheitssensors am Fenster des Grand Californias


    Lösung Schritt 1: Fenster schließen und sicherstellen, dass das Fenster auch komplett geschlossen ist.

    Lösung Schritt 2: Den Fehler aus dem Truma System löschen -> Siehe oben bei Fehler-Code “E 517 H”.

  3. Code “E 507 H”
    Die Gasflaschen sind leer

    Die Gasflaschen im Heck des Fahrzeugs dürfen aufgrund des eingebauten Crash-Sensors auch während der Fahrt geöffnet bleiben. Sollten diese doch mal manuell abgedreht worden sein, überprüfe bitte im Gasfach ob das der Fall ist. Beide Gasflaschen im ersten Schritt gegen den Uhrzeigersinn aufdrehen (Ganz auf und dann wieder eine Umdrehung zurückdrehen) und anschließend einmal den schwarzen Knopf des Druckreglerventils drücken.

    Foto einer Gasflasche im Gasfach des Grand Californias mit Druckregler
    Überprüfe im gleichen Zug bitte auch, ob die Gasflaschen überhaupt noch ausreichend voll sind. Schaue hierfür auf den Gasflaschenauswahlhebel und die danebenstehende Druckanzeige. Zeigt der Auswahlknauf beispielsweise nach rechts, entleert das System zuerst die rechte Gasflasche und wechselt anschließend automatisch auf die linke. Zeigen allerdings beide Seiten “ROT” an, bedeutet dies, dass die Flaschen leer sind. Dann müssen die Gasflaschen im Baumarkt getauscht werden.

    Foto der DuoControl Gasregelanlage des Grand California
    Solltest Du die Gasflasche(n) im Baumarkt tauschen, vergiss bitte nicht die roten Schutzkappen auf die Flasche(n) zu setzen bevor Du diese abgibst. Ohne die roten Schutzkappen nehmen Baumärkte keine Gasflaschen zum Austausch an.

  4. Code “E 632 H”
    Der Überhitzungsschutz des Heizungssystems hat ausgelöst

    Lösung Schritt 1:
    Drehe die Hauptsicherung im Heck des Fahrzeug aus und lasse das System ca. 20 min. lang abkühlen. Lasse solange den Hauptschalter ausgeschaltet.

    Foto vom Elektrikhauptschalter im deaktivierten Zustand
    Lösung Schritt 2: Nach ca. 20 min. den Hauptschalter wieder aktivieren durch 90-Grad Drehung.

    Lösung Schritt 3: Einen Reset der Heizungsanlage durchführen. Auf dem Display mit dem Drehknopf den Schraubenschlüssel unten rechts im Eck auswählen und anschließend weiter scrollen, bis du bei “Reset” landest. Reset durchführen und Fach wieder schließen.


Hat keine der aufgeführten möglichen Fehlerquellen nicht zum Erfolg geführt, schicke uns bitte eine Email an info@lioncamper.de, oder rufe uns zu unseren Bürozeiten an unter +49 (0) 8161 185 185 8. Telefonisch erreichst Du uns von Montag bis Samstag von 08:30 Uhr bist 17:30 Uhr.

Die Heizung funktioniert nicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Heizung funktioniert nicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden